Gegen Einsamkeit

Uni-Projekt verbindet Jung und Alt über Messenger

Kärnten
12.04.2022 14:59

Die Universität Klagenfurt sucht Großeltern und Enkelkinder-Paare für ein Forschungsprojekt. Das Institut für Gesundheitspsychologie untersucht, ob Instant-Messenger-Dienste eine Möglichkeit sind, negativen Folgen des Alleinseins entgegenzuwirken.

Das Projekt Connect2Family soll Großeltern und Enkelkinder unterstützen, digital zu kommunizieren, ihre Beziehung aufrechtzuerhalten und zu verbessern. Es umfasst eine Eingangsbefragung, ein zweiwöchiges Trainingsprogramm und eine Nachbefragung. Interessierte Jung-Alt-Paare melden sich unter janina.mueller@aau.at an.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele