12.04.2022 11:15 |

Gesicht bandagiert

Ireland Baldwin ließ sich Mini-Facelifting machen

Ob es ein „2 für den Preis von 1“-Angebot war? Model Ireland Baldwin hat nun enthüllt, dass sie und ihre Cousine Alaia sich zusammen einer Schönheits-OP unterzogen haben. Die 26-Jährige stellte dazu Fotos von sich und der älteren Schwester von Hailey Bieber auf Instagram, wo sie nach dem Eingriff zusammen mit Gesichtskompressions-Verbänden auf der Couch sitzen. „Cousinen, die sich zusammen das Gesicht liften lassen, bleiben zusammen!“, kommentierte sie frech. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Tochter von Kim Basinger und Alec Baldwin hatte sich beim Schönheitschirurgen Dr. Michael Kim einer sogenannten „RFAL“-Prozedur unterzogen. Dabei werden Fettzellen in der unteren Gesichtshälfte und Halsgegend permanent mit einem Radiofrequenzstab zerstört. Dieser Mini-Facelift strafft die Haut und benötigt nur eine örtliche Betäubung anstatt einer Vollnarkose.

„Werde mich nicht schämen!“
Baldwin war in der Vergangenheit offen mit ihren Essstörungen umgegangen und hatte sich über das Online-Mobbing gegen sich beschwert. Das komme „besonders von anderen Frauen“, schimpfte sie. Sie schwor, dass sie bislang weder Brustimplantate, noch Lippenfiller oder Botox ausprobiert hatte -„obwohl mir das ständig unterstellt wird“.

Allerdings kündigte sie dann an, einen „kleineren Eingriff“ durchführen lassen zu wollen. Der Grund war ihre Unzufriedenheit mit ihrer Kinngegend: „Ich werde mich nicht dafür schämen, es zu tun. Und ich werde die Bilder davon nicht euretwegen posten - ich tue das allein für mich!“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 19. Mai 2022
Wetter Symbol