23.03.2022 18:03 |

Endlich Sicherheit

Das „Ja“ zum Reichshofstadion wurde erteilt

Die Austria ist bundesligareif. Zumindest was das Stadion betrifft. Gestern erteilte der Senat 3 grünes Licht für die interimistische Zulassung, die vorerst für die kommende Saison gilt. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Nicht nur Vorstandssprecher Bernd Bösch fiel ein Stein vom Herzen. „Alle Beteiligten haben in den letzten Wochen sehr intensiv gearbeitet und viel Zeit investiert. Dafür wurden wir nun belohnt.“ Speziell die Zulassung des Flutlichts hat Zeit und Nervenstärke gebraucht, weil mehrere Adaptionen und Lichtmessungen notwendig waren.

Die Austria ist weiterhin dazu verpflichtet, die Österreichische Bundesliga regelmäßig über den Fortschritt des Stadionneubaus zu informieren, der ab 2023 erfolgen soll. Die Zulassung bedeutet, dass die Lustenauer damit auch den Lizenzbonus von rund 250.000 Euro erhalten.

Wer weiß, vielleicht gibt das „Ja“ der Bundesliga der Mannschaft noch einmal Auftrieb, was die Meisterschaft betrifft.

Dietmar Hofer
Dietmar Hofer
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 19. Mai 2022
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
15° / 26°
wolkig
16° / 30°
wolkig
15° / 29°
wolkig
16° / 29°
einzelne Regenschauer
(Bild: Krone KREATIV)