02.06.2011 11:56 |

Große Auszeichnung

Militärkommandant Luif wird Vize-Chef der KFOR im Kosovo

Der burgenländische Militärkommandant, Brigadier Johann Luif, wird stellvertretender Kommandant der UNO-mandatierten und von der NATO geführten Friedensmission im Kosovo. Er wurde von Verteidigungsminister Norbert Darabos für diese Position vorgeschlagen.

Luif werde sich in den kommenden Wochen auf die neue Funktion vorbereiten und seinen Dienst voraussichtlich Anfang September für die Dauer eines Jahres antreten, teilte das Ministerium am Donnerstag mit.

"Das ist eine große Auszeichnung"
Die Position wurde Österreich von der NATO angeboten, es handle sich dabei um die höchste, die einem Österreicher seit Bestehen der KFOR-Mission 1999 zugesprochen wurde, zeigte sich Darabos erfreut. "Das ist eine große Auszeichnung und ein neuerlicher Beweis des Vertrauens der internationalen Staatengemeinschaft in die Führungskompetenz des Österreichischen Bundesheeres", so der Minister. Außerdem sei dies das erste Mal, dass einem Nicht-NATO-Staat diese Funktion bei der KFOR zugewiesen wird.

Luif war bereits im Jahr 2000 als Kommandant des österreichischen Kontingents im Kosovo eingesetzt. Die Führung des Militärkommandos Burgenland hat er seit Februar 2003 inne. Der Brigadier bleibt Militärkommandant und wird in der Zeit seiner Abwesenheit von Oberst Gerhard Petermann vertreten, hieß es. Luif ist verheiratet und Vater von zwei Kindern.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. April 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
-3° / 13°
wolkenlos
-5° / 13°
wolkenlos
-2° / 14°
wolkenlos
-1° / 13°
wolkenlos
-3° / 13°
wolkenlos

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.