28.02.2022 12:01 |

High-Heel-Hoppala

Selena Gomez barfuß auf der Bühne der SAG-Awards

Selena Gomez hat am Sonntagabend einen ganz besonderen Auftritt bei den SAG-Awards hingelegt. Die Sängerin und Schauspielerin huschte nämlich barfuß auf die Bühne, als sie gemeinsam mit Martin Short den Preis für die herausragende Nebendarstellerin an „West Side Story“-Star Ariana DeBose vergeben durfte. Aus gutem Grund: Zuvor war der 29-Jährigen auf dem roten Teppich nämlich ein wahres High-Heel-Hoppala unterlaufen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Dass tolle High Heels manches Mal auch ihre Tücken haben, das musste Selena Gomez am Sonntagabend bei der Vergabe der SAG-Awards in Santa Monica am eigenen Leib erfahren. Die 29-Jährige war nämlich beim Gang über den Red Carpet vor der Show in ihren hochhackigen Schuhen gestolpert und hingefallen. Ein Begleiter half ihr schließlich wieder auf die Beine.

Gomez ohne Louboutins auf der Bühne
Damit sich das Hoppala bei der Preisverleihung nicht wiederholt, entschied sich Gomez nach ihrem Red-Carpet-Sturz kurzerhand, ihre Louboutins einfach auszuziehen und barfuß über die Bühne bei den SAG-Awards zu huschen. 

Fans der Sängerin teilten nicht nur kurze Clips auf Social Media, sondern kommentierten sogleich: „Was ist mit Selena Gomez‘ Schuhen passiert?“, „Das ist mein Lieblingsteil der Show bislang“ oder „Selena barfuß bei der Preisverleihung ist das beste Selena-Gomez-Ding aller Zeiten.“

Michael Keaton von Preis auf Toilette überrascht
Und auch Michael Keaton sorgte an diesem Gala-Abend für einige Lacher im Publikum. Der Schauspieler hatte nämlich offenbar nicht damit gerechnet, an diesem Abend einen Preis mit nach Hause nehmen zu dürfen. Doch dann verkündete Salma Hayek auf der Bühne seinen Namen - für seine herausragenden Leitungen als Opioid-süchtiger Dr. Samuel Finnix in der Serie „Dopesick“. Die Kameras schwenkte zum Platz von Keaton, der leer war.

Nach 30 Sekunden kam der 70-Jährige dann von hinten heran gesprintet, rannte die Treppe hoch und sprintete dann auf die Bühne. Als ihm Salma die Trophäe ausgehändigt hatte, entschuldigte sich Keaton mit: „Sorry, ich wollte nur mal schnell auf die Toilette - doch auf der war es echt voll!“ Nach brausendem Gelächter ging er dann reibungslos in seine Dankesrede über: „Das ist echt so schön - vielen, vielen Dank!“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 17. Mai 2022
Wetter Symbol