24.02.2022 20:54 |

Solidaritätszeichen

Lindwurm erstrahlt in den Farben der Ukraine

Die dramatischen Bilder aus der Ukraine bewegen die ganze Welt und sorgen für Fassungslosigkeit. Als Zeichen der Solidarität erstrahlt der Klagenfurter Lindwurm in den Landesfarben des osteuropäischen Landes.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Viele große Wahrzeichen der Welt erstrahlen am Donnerstagabend in Farben gelb und blau. Darunter das Kolosseum in Rom und das Brandenburger Tor in Berlin. Damit soll Solidarität mit dem Land, das am Donnerstag in den frühen Morgenstunden von der Russischen Föderation angegriffen wurde, bekundet werden.

Lindwurm in ukrainischen Landesfarben
Auch das Wahrzeichen der Kärntner Landeshauptstadt, der Lindwurm vor dem Rathaus, erstrahlt in den Farben der Ukraine. Damit soll gezeigt werden, dass die Gedanken der Klagenfurter bei den Bürgern der Ukraine sind.

Kundgebung am Neuen Platz
Am Freitag soll es am Neuen Platz in Klagenfurt eine Kundgebung gegen Russlands Einmarsch in die Ukraine geben.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. Mai 2022
Wetter Symbol