24.02.2022 06:22 |

„Krone“-Kolumne

Max vs. Lewis: Ein Wiedersehen ohne böse Blicke

„Krone“-Reporter Richard Köck schreibt in seiner Kolumne über das Wiedersehen von Max Verstappen und Lewis Hamilton.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Exakt 73 Tage nach dem Skandal-Finale von Abu Dhabi haben sie sich wiedergesehen: Champion Max Verstappen und Lewis Hamilton, der gleich zu Beginn der Testfahrten neugierige Blicke in die Red-Bull-Garage warf. Nach seiner Auszeit, in der er Kitesurfen war, die US-Metropolen Los Angeles und San Francisco sowie den Grand Canyon besuchte, dabei aber nicht auf sein Fitnessprogramm vergaß, ist Hamilton wieder voller Tatendrang. „Ich habe mich entschlossen, heuer wieder zu attackieren, fühle mich so stark wie noch nie.“

Eine erste Kampfansage!

Böse Worte oder schiefe Blicke Richtung Verstappen gab es keine. „Max hat nur das getan, was jeder Rennfahrer gemacht hätte, wenn er so eine Chance auf den WM-Titel bekommt“, zuckte der siebenfache Weltmeister mit den Achseln, ehe er gestern Nachmittag auf dem Circuit de Catalunya bei Barcelona in den neuen Mercedes W13 kletterte.

Zurück zu den Testfahrten, die noch bis Freitag dauern (die letzten steigen von 10. bis 12. März in Bahrain). Repräsentativ waren die Zeiten an Tag eins nicht. Für die Teams ging es in erster Linie darum zu sehen, ob die Windkanaldaten mit jenen auf der Strecke übereinstimmen, um wichtige Informationen zu sammeln, wurden - wie schon gewohnt - Messgitter am Heck befestigt, auch die beliebte FloViz-Farbe, um aerodynamische Strömungen am Auto sichtbar zu machen, war vielfach zu sehen. Bestzeit erzielte Lando Norris (McLaren) in 1:19,568, eineinhalb Sekunden über dem Streckenrekord.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. Mai 2022
Wetter Symbol