Ohne Maulkorb

Steinhauer: „War nie in einer Schauspielschule!“

In einer neuen Ausgabe von „Ohne Maulkorb“ ist der österreichische Schauspieler und Kabarettist Erwin Steinhauer zu Gast. Er studierte anfänglich Germanistik und Geschichte, entschied sich aber 1974, seiner Leidenschaft, dem Kabarett, zu widmen.

Im krone.tv-Studio erinnert er sich an die Anfangsjahre zurück. „Die ersten zwei Jahre Keif waren meine Grundschulung“, so Steinhauer der, wie er selbst sagt, „über keinen Abschluss verfügt“. Die Zeit sei für ihn wichtig gewesen. „Ich war nie in einer Schauspielschule.“

Steinhauer spielte in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen, von 2000 bis 2018 verkörperte er den Gendarmen Simon Polt in Julian Pölslers Verfilmungen der Polt-Krimireihe von Alfred Komarek.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen