Sa, 18. August 2018

Giro d'Italia

14.05.2011 17:20

Italiener Oscar Gatto bei achter Etappe unschlagbar

Der italienische Radprofi Oscar Gatto (Farnese Vini) hat am Samstag die achte Giro-Etappe gewonnen. Nach 217 Kilometern von Sapri nach Tropea setzte sich Gatto vor Spaniens Superstar Alberto Contador durch. Fünf Sekunden hinter dem Spitzenduo führte Alessandro Petacchi den Sprint des Hauptfeldes an. In der Gesamtwertung führt weiter der Niederländer Pieter Weening vom Rabobank-Team.

Der 26-jährige Gatto, der erstmals eine Giro-Etappe gewann, überraschte das Feld mit einer Attacke auf dem 650 Meter langen und 7,8 Prozent steilen Anstieg rund zwei Kilometer vor dem Ziel. Der unter Dopingverdacht stehende dreifache Tour-de-France-Gewinner Contador war als einziger Kontrahent in der Lage, dem Italiener zu folgen. "Mir war es wichtig, den Abstand zu den Favoriten zu verringern", betonte Contador, der für seinen zweiten Platz zwölf Sekunden Zeitbonifikation erhielt.

Die Italiener Mirko Selvaggi und Leonardo Giordani hatten sich bereits zwei Kilometer nach dem Start abgesetzt und waren zeitweise einen Vorsprung von knapp elf Minuten herausgefahren. Der Abstand zum Hauptfeld blieb bis 50 Kilometer vor dem Ziel bei rund sieben Minuten. Bei der 35-Kilometer-Marke betrug der Rückstand des Feldes genau vier Minuten. 7,4 Kilometer vor dem Ende wurden die beiden Ausreißer jedoch noch gestellt und so endete ihre 208 Kilometer lange Alleinfahrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Eklat in EL-Quali
Becherwurf in Graz: UEFA vertagt Entscheidung
Fußball National
Runde der letzten 32
Champions League: Hammerlos für St. Pöltens Damen
Fußball National
Abschied nach Saison
Alonso: Darum kehrt er der Formel 1 den Rücken
Video Sport
„Darf sich ausruhen“
Lionel Messi lässt Argentiniens Testspiele aus
Fußball International
Nach Lieferproblemen
2. WM-Stern: Neues Frankreich-Trikot endlich da!
Video Fußball
Brücken-Drama
I: Innenminister fordert Absage von Serie-A-Start
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.