Durch steiles Gelände

Rodler (21) stürzt 40 Meter ab – schwer verletzt

Vorarlberg
09.02.2022 14:07

Schwere Verletzungen erlitt ein 21-Jähriger am Dienstagabend bei einer Rodelpartie in Vorarlberg. Der Mann war bei einer nächtlichen Schlittenfahrt mit seinem Sportgerät von der Strecke abgekommen und 40 Meter durch steiles Gelände abgestürzt.

Der 21-jähriger Mann fuhr am Dienstag gegen 22.10 Uhr im Skiigebiet Silvretta Montafon von der Garfrescha-Bergstation kommend mit seinem Schlitten auf der Rodelbahn/Skipiste 20d ab. Ca. 300 m vor „Grandau“ kam er mit seiner Rodel von der Bahn ab und stürzte gut 40 Meter über steil abfallendes Gelände.

Der Mann zog sich dabei schwere Verletzungen zu und musste von der Bergrettung St. Gallenkirch und der Alpinpolizei mittels Windenbergung geborgen und mit dem Akja abtransportiert werden. Ein weiterer Folge wurde der 21-Jährige ins Landeskrankenhaus Feldkirch eingeliefert. 

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Vorarlberg Wetter
11° / 14°
starke Regenschauer
11° / 18°
leichter Regen
12° / 17°
leichter Regen
12° / 18°
leichter Regen



Kostenlose Spiele