08.02.2022 09:42 |

Auch Männer scheitern

Lisa Unterweger in Langlauf-Sprint-Quali out

Die drei österreichischen Teilnehmer am olympischen Langlauf-Sprint-Bewerb haben am Dienstag in Zhangjiakou den Einzug ins Viertelfinale der besten 30 verpasst. Lisa Unterweger fehlten als 34. nur 0,7 Sekunden zum Aufstieg. Michael Föttinger und Benjamin Moser skateten als 39. und 43. um 2,14 bzw. 3,63 Sekunden an der Qualifikation vorbei.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Schnellste in dem Skating-Rennen war bei den Frauen die Schwedin Jonna Sundling, Unterweger benötigte 15,80 Sekunden mehr. Bei den Männern erzielte der Franzose Lucas Chavanat Bestzeit vor Sergej Ustjugow (ROC) und 2018-Olympiasieger Johannes Hösflot Kläbo (NOR), Föttinger lag 11,55 Sekunden hinter dem Schnellsten.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 22. Mai 2022
Wetter Symbol