Kaum zu erkennen:

Die irre Verwandlung von Superstar Renee Zellweger

Adabei
05.02.2022 12:26

Oscarpreisträgerin Renee Zellweger hat sich für die True-Crime-Serie „The Thing About Pam“ in einen völlig anderen Menschen verwandelt. Mit Fatsuit ausstaffiert, Wangen- und Nasenprothesen verkörpert sie gespenstisch echt die Rolle der Pam Hupp, die 2011 eine Frau ermordet haben soll. Der erste Trailer (oben ansehen) wurde jetzt veröffentlicht und lässt staunen. 

Renee Zellweger gehört zu den ganz Dünnen in Hollywood. Für ihre legendären „Bridget Jones“-Einsätze hat sich die Texanerin deshalb immer wieder bis zu 25 Kilogramm raufgefuttert und dann wieder abgenommen. Für ihre neueste Rolle in der Kriminal-Serie „The Thing About Pam“  nach echten Begebenheiten, wollte sie sich die Tortur nicht mehr antun und so wurde sie mithilfe von Fett-Prothesen am Körper und im Gesicht um einiges fülliger gemacht. Schon die ersten Fotos von den Dreharbeiten im Vorjahr hatten für Aufsehen gesorgt. 

Renée Zellweger (Bild: APA/Chelsea Guglielmino/Getty Images/AFP)
Renée Zellweger
Renee Zellweger steht in New Orleans im Fettanzug vor der Kamera. (Bild: The Mega Agency)
Renee Zellweger steht in New Orleans im Fettanzug vor der Kamera.

Erster Trailer lässt staunen
Jetzt hat NBC den ersten Trailer auf Youtube veröffentlicht, in dem die Fans einen weiteren Blick auf die völlig verwandelte US-Schauspielerin werfen können. 

Im Interview mit der „Vanity Fair“ sagte Zellweger, dass sie es großartig findet, dass man sie so verändert wurde: „Wenn man einen Schauspieler oder eine Schauspielerin in einer Rolle nicht wiedererkennt, ist das ein großes Kompliment.“

Ihre Unkenntlichkeit trage wesentlich dazu bei, dass die Zuschauerinnen und Zuschauer in die Geschichte der Serie eintauchen könnten, ohne sich von ihrer Prominenz ablenken zu lassen.

(Bild: NBC)

Verwandlung „surreal“
Für Showrunnerin Jenny Klein war Zellwegers Verwandlung richtig „surreal“. Denn nicht nur das Aussehen, sondern auch Hupps Eigenheiten sollen von Zellweger perfekt übernommen worden sein. Und Klein weiß, wovon sie spricht: „Ich hatte so viele Stunden lang die echte Pam auf Polizei-Überwachungsvideos studiert, und dann stand sie hier vor mir auf der Bühne.“

In „The Thing About Pam“ spielt Zellweger die Mutter und Versicherungsmaklerin Pam Hub, die 2011 in einen brutalen Mord verwickelt war und 2016 einen Mord gestand, um der Todesstrafe zu entgehen. 

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele