04.02.2022 13:10 |

Skijöring mal anders

Russische Soldaten lassen sich von Panzer ziehen

Skijöring einmal ganz anders. In der sibirischen Wildnis lassen sich russische Soldaten bei einer großen Übung von Schützenpanzern durch den Schnee ziehen. Üblicherweise werden beim Skijöring Sportler von Autos, Motorrädern, Quads, Motorschlitten oder Pferden gezogen …

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Video-Aufnahmen (siehe oben) sind im Rahmen der „Winterkriegsspiele“ des russischen Militärs auf dem Yurginsky-Trainingsgelände der Armee in der Region Oblast Kemerowo, im Süden von Sibirien, entstanden.

Laut Angaben des Verteidigungsministeriums in Moskau übten die Soldaten Skitechniken und -methoden mit militärischer Ausrüstung. Sich auf Skiern von Panzern ziehen zu lassen, sei „für ein beschleunigtes Vorrücken in dichtem Schnee konzipiert und ermöglicht es ihnen, keine Zeit mit dem Absteigen (vom Panzer, Anm.) zu verschwenden und stattdessen sofort kampfbereit zu sein“, heißt es.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. Mai 2022
Wetter Symbol