28.01.2022 07:04 |

„Jetzt ist Sense, ey“

Oli.P gewinnt als Affe „The Masked Dancer“

Für diesen Sieg machte er sich gern zum Affen: Sänger Oliver Petszokat - besser bekannt als Oli.P - hat die erste Staffel der ProSieben-Show „The Masked Dancer“ gewonnen. Der 43-Jährige setzte sich am Donnerstagabend im Finale der Kostüm-Sendung gegen die Konkurrenten durch und sammelte die meisten Stimmen des Publikums ein. Danach zwängte er sich aus der Affen-Maske, in der er in den vergangenen Wochen in der Show sehr lässig getanzt hatte.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Show habe sehr viel Spaß gemacht, sagte Petszokat, nachdem ihm der Pokal überreicht worden war. Allerdings hätten die Affen-Tänze auch Tribut gefordert - er habe nun diverse Wehwehchen. „Ich habe eine Liste gemacht von den Sachen, die in den letzten vier Wochen kaputtgegangen sind“, berichtete er. „Vor drei Tagen ist mir eine Muskelfaser im rechten Unterarm gerissen.“ Der Spaß habe ihn aber immer wieder angespornt. Petszokats Fazit: „Jetzt ist Sense, ey.“

Indizien führten zu Oli P.
Dass der Berliner unter dem Affenfell steckte, war keine ganz große Überraschung mehr. Immer wieder war sein Name durch die Gerüchteküche gewabert, auch wegen diverser Indizien. Unter anderem waren die Buchstaben „GZSZ“ zu sehen gewesen. In der RTL-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ hatte Petszokat einst den Mädchenschwarm Ricky Marquart gespielt.

1998 gelang ihm mit der Cover-Version von Herbert Grönemeyers „Flugzeuge im Bauch“ musikalisch ein Nummer-Eins-Hit. Auch darauf hatte es Anspielungen gegeben.

„The Masked Dancer“ war ein Spin-off der erfolgreichen ProSieben-Show „The Masked Singer“. Das Grundprinzip war das gleiche wie beim Original: Promis versteckten ihre wahre Identität hinter aufwändiger Kostümierung. Während sie bei „The Masked Singer“ aber in erster Linie singen, wurde bei „The Masked Dancer“ getanzt. Die erste Staffel endete am Donnerstag.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 26. Mai 2022
Wetter Symbol