Wer kennt diesen Mann?

Raubversuch in Bus: Opfer bedrängt und bedroht

Einen eher erfolglosen Raubversuch lieferte ein unbekannter Mann am 25. November in der Hütteldorfer Straße in Wien-Penzing: Der Mann soll dort ein 28-jähriges Opfer bedrängt und damit gedroht haben, ihm sein Bargeld zu nehmen. Der 28-Jährige kam den Aufforderungen des Mannes nicht nach. Jetzt wurden von der Polizei Lichtbilder des mutmaßlichen Täters veröffentlicht. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Als der unbekannte Mann um 2.20 Uhr vor einer Bushaltestelle in Wien-Penzing auf das 28-jährige Opfer traf, soll dieser ihn dazu aufgefordert haben, ihm sein Bargeld zu geben. Als der 28-Jährige versuchte, dem mutmaßlichen Täter zu erklären, dass er kein Geld bei sich habe, soll der mutmaßliche Täter ihm mit einem Messer, welches er angeblich in seiner Jackentasche bei sich trug, gedroht haben. 

Täter erfolglos
Kurze Zeit später traf der Bus an der Haltestelle ein, woraufhin beide Männer in das Fahrzeug einstiegen. Dort soll der Unbekannte das Opfer weiterhin bedrängt und bedroht haben. Doch der 28-Jährige kam den Aufforderungen des mutmaßlichen Täters nie nach, woraufhin dieser den Bus wieder verließ. 

Die veröffentlichten Lichtbilder zeigen den angeblichen Tatverdächtigen im Bus. Das Landeskriminalamt Wien bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 01-31310-25110 oder 25100. Informationen können auch anonym erfolgen. 

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 27. Mai 2022
Wetter Symbol
Wien Wetter
(Bild: Krone KREATIV)