Bürger-Empörung steigt

Petition gegen Zerstörung von wertvoller Öko-Wiese

Mit einer geharnischten Bürgerpetition will FPÖ-Veteran Willi Weinmeier jetzt die Verbauung der rund vier Hektar großen „Attems-Gründe“ in Kirchberg an der Pielach stoppen: „Wir brauchen die Öko-Wiesen als Klimaschutz-Biotop und Wasserspeicher“, sagt er.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Ursprünglich sollte das Projekt noch um vieles umfangreicher sein. Denn sogar der über Jahrhunderte gewachsene Bannwald oberhalb der Schlosssiedlung sollte mit einbezogen werden. Die Vernichtung dieses Naturparadieses wurde dann aber aufgrund von heftigen Protesten meiner Partei sowie auch von der SPÖ fallen gelassen. Doch auch viele Bürger wollten sich diesen Frevel nicht gefallen lassen und haben heftig opponiert“, schildert FPÖ-Gemeinderat Weinmeier im „Krone“-Interview.

Mandatar ist empört
Selbiges will der blaue Umweltschützer jetzt bei den bedrohten „Attems“-Gründen erreichen. „Wir dürfen nicht so weitermachen wie bisher. Es muss auch in unserer Gemeinde ein Umdenken geben. Denn die Erderwärmung samt dramatischen Folgen wie Fluten und mehr macht auch vor dem Pielachtal nicht halt. Wir werden jeden Quadratmeter Grün brauchen, um die Klimakrise zu meistern.“ Den Mandatar empört auch das „sündhaft teure“ Entwässerungsprojekt in seiner Gemeinde: „Böden vermögen Feuchtigkeit zu speichern und sind somit eine regelrechte Öko-Waffe gegen die Trockenheit.“

Mark Perry
Mark Perry
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 29. Mai 2022
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
7° / 15°
leichter Regen
7° / 14°
leichter Regen
6° / 17°
einzelne Regenschauer
8° / 16°
leichter Regen
5° / 13°
einzelne Regenschauer
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)