22.01.2022 16:23 |

Match abgesagt

Capitals erklären sich für nicht spielfähig

Die bereits um einen Tag verschobene Partie der ICE Hockey League zwischen den Vienna Capitals und dem VSV findet auch am Sonntag (geplant war 16.00 Uhr) nicht statt. Die Capitals hätten sich aus gesundheitlichen Gründen selbst für „nicht spielfähig“ erklärt, gab die Liga am Samstag bekannt. Über die weitere Vorgehensweise werde nun die COVID-Sonderkommission der Liga entscheiden.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Capitals waren bereits am Freitagabend bei Olimpija Ljubljana (4:5 n.V.) stark ersatzgeschwächt angetreten. Die Wiener wollten laut eigenen Angaben bereits diese Begegnung verschieben, die Liga lehnte den Antrag demnach aber ab. Der Club berichtete in der Nacht auf Samstag von mittlerweile fünf bestätigten positiven Corona-Fällen. In Slowenien fehlten insgesamt acht Stammspieler, dennoch holten die Caps zumindest einen Punkt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 27. Mai 2022
Wetter Symbol