Der erste Trailer

Gaming-Held „Cuphead“ kriegt eigene Netflix-Serie

Das beliebte Indie-Game „Cuphead“ wird als Animationsserie umgesetzt: Der titelgebende Held und sein Bruder Mugman starten am 18. Februar auf Netflix in ihr erstes Zeichentrickabenteuer. Details zur Handlung hat Netflix noch nicht verraten, ein Trailer erlaubt aber schon einen ersten Blick auf Cuphead und seine Freunde wie den Shop-Besitzer Porkrind. Fans des „Cuphead“-Games können sich indes ebenfalls auf neue Inhalte freuen: Heuer soll die 2019 angekündigte Erweiterung „The Delicious Last Course“ erscheinen.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen