20.01.2022 11:35 |

50 Tonnen Steine

Diebe ließen in Deutschland ganze Straße mitgehen

Diebe haben in Zittau 50 Tonnen Pflastersteine mitgehen lassen - und wochenlang hat‘s niemand gemerkt! Auf einer Fläche von insgesamt 280 Quadratmetern wurde die schwere Last kurz vor Weihnachten auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs mit mehreren Lkws abtransportiert.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Noch habe man keine Spur zu den unbekannten Tätern, die mit schwerem Gerät angerückt sein dürften. 50 bis 60 Tonnen Pflastersteine dürften insgesamt gestohlen worden sein - ein Prozedere, das nicht unbemerkt vonstattenging, Anrainern jedoch auch nicht seltsam vorkam.

Das schwere Diebesgut dürfte einen Wert von über 30.000 Euro haben. Es handle sich um eine „besonders schwere Form des Diebstahls“, so ein Polizeibeamter (siehe Video oben), nachdem die Tat doch bekannt wurde. Ein wahrlich schweres Vergehen, auch im übertragenen Sinne.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 20. Mai 2022
Wetter Symbol