18.01.2022 15:31 |

„Hübsches Sümmchen“

Adele bekommt Wahnsinns-Gage für Show in Las Vegas

Adele ist mit einem geschätzten Vermögen von 153 Millionen Euro bereits eine der reichsten Sängerinnen der Welt. Ab diesem Wochenende tritt sie mit einer Super-Show in Las Vegas auf und bekommt dafür eine unfassbare Summe bezahlt, zum Drüberstreuen gibt es zudem eine Luxus-Suite, Butler, Assistenten, Chauffeur und Security-Personal.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Ab dieser Woche steht Adele an zwölf Wochenenden an zwei Abenden auf der Bühne des Caesars Palace. Pro Abend kassiert die 33-Jährige Berichten zufolge eine Gage von rund 600.000 Euro. Sie ist damit der bestbezahlte weibliche Star in der Geschichte der Residenzen in Las Vegas.

Fast 15 Millionen in wenigen Wochen
An einem Wochenende sind das 1,2 Millionen Euro Gage, bei 24 Auftritten eine Wahnsinns-Summe von 14.400.000 Euro. Hinzu kommen Anteile aus dem Ticketverkauf und dem Verkauf von Fanartikeln. Es heißt, im Vorverkauf seien bereits Tickets um 44 Millionen Euro verkauft worden.

Ausgaben hat die Sängerin dabei keine. Sie und ihre Entourage wohnen bis April in einer privaten Suite des Caesars Palace, die umgerechnet 36.000 Euro pro Nacht kosten würde. Butler, Chauffeur, Assistenten und Security-Personal werden zur Verfügung gestellt. Für die Verpflegung auf höchstem Niveau wird natürlich auch gesorgt.

„Adele ist im Moment die begehrteste Show in Las Vegas und sie scheffelt damit ein hübsches Sümmchen an. Caesars hat den roten Teppich ausgerollt, um sicherzustellen, dass sie wie der Superstar behandelt wird, der sie ist“, schwärmt ein Insider.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 27. Mai 2022
Wetter Symbol