13.01.2022 13:48 |

Neue Reality-Show

„Diese Ochsenknechts“ zeigen auf Sky ihr Leben

Nach den Kardashians, Osbournes und Lugners sind jetzt die Ochsenknechts am Start. Auf Sky ist ab Februar eine neue Reality-Show zu sehen, in der die Familie von Natascha Ochsenknecht Einblick in ihr - durchaus bewegtes - Leben gibt. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Tochter Cheyenne ist zur Liebe ihres Lebens auf einen idyllischen Bauernhof nach Graz gezogen, wo sie mit Landwirt Nino ihr gemeinsames Baby Mavie aufzieht. Oma Natascha unterstützt sie dabei nach Leibeskräften. Model Cheyenne zeigt, wie harte Stallarbeit und internationale Laufstege zusammenpassen und engagiert sich gegen Cybermobbing. Und weil Nino es sehr zu schätzen weiß, dass seine Liebste sich nicht zu fein für die Stallarbeit ist, bereitet er heimlich schon den Heiratsantrag vor. Den Ring, den er ihr an den Finger gesteckt hat, zeigt das Model auf Instagram.

Gescheiterte Beziehung
Von dieser Harmonie kann Cheyennes Bruder Jimi jedoch nur träumen: Er erwartet mit Freundin Yeliz ein Baby, noch während der Schwangerschaft aber scheitert die Beziehung. Bittere Schlagzeilen und Angriffe gegen Familie Ochsenknecht sind die Folge. Doch Jimi bewahrt einen kühlen Kopf und befreit sich aus seinen Schulden. Er erfindet eigene Produkte, tritt mit neuer Musik auf und wird Botschafter für das World Food Forum sowie den Veganuary. Und er zeigt jede Menge Humor: Er liebt nämlich Pranks, legt seine Familie gerne rein und sorgt damit für den einen oder anderen Aufreger bei seiner Mutter und den Geschwistern.

Bruder Wilson fokussiert sich ganz auf seine Schauspielkarriere, gründet das Musikprojekt „A Black Rainbow“, dreht ein extremes Musikvideo und eröffnet zusammen mit seinen Freunden ein Restaurant in Berlin.

„Authentisch, wie noch nie“
Mutter und frisch gebackene Zweifach-Oma Natascha steht jedem ihrer Kinder mit Rat und Tat zur Seite und gibt als glücklicher Single private Einblicke, unter anderem bei der Suche nach einem neuen Familiendomizil auf Mallorca und beim Beauty-Doc. Als Unternehmerin zeigt sie, dass man mit 57 Jahren nochmal komplett durchstarten kann, launcht eine eigene Modekollektion und engagiert sich politisch gegen Kindesmissbrauch.

Natascha Ochsenknecht schwärmt von dem Format: „Unsere Familie ist bunt, stark, facettenreich und unverwechselbar. Wir nehmen die Zuschauer zum ersten Mal mit in unser Leben und in unseren Alltag mit allem, was dazu gehört - so authentisch und nah, wie noch nie.“

Der Erfinder der Serien Bernd Schumacher, erklärte:  „‘Diese Ochsenknechts‘ sind ganz unterschiedliche, faszinierende Charaktere auf der Suche nach ihrem Glück. Sie träumen laut, nehmen kein Blatt vor den Mund und können über sich selbst lachen. Gerade in der Krise offenbaren sie ihren starken Familiensinn. Das trifft ins Herz und vermittelt Hoffnung in angespannten Zeiten.

„Diese Ochsenknechts“ startet am 21. Februar mit sechs Folgen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 20. Jänner 2022
Wetter Symbol