11.01.2022 12:41

Talk mit Katia Wagner:

Durchseuchung, Impfpflicht: Was tun gegen Omikron?

Die Meldung, dass die Impfpflicht wegen technischer Umsetzungsschwierigkeiten nun doch nicht ab Februar kommen könnte, sorgte gleich zu Beginn des Jahres für Chaosstimmung im Land. Obwohl die türkis-grüne Regierung bei ihrem Plan bleibt: Ist die Impfpflicht der richtige Weg aus der Omikron-Krise? Oder führt an einer sogenannten „Durchseuchung“ ohnehin kein Weg vorbei? Darüber diskutiert am Mittwoch ab 20.15 Uhr Katia Wagner mit ihren Gästen!

Der vorweihnachtliche Lockdown hat nur kurz für Entspannung gesorgt. Mittlerweile sind die Neuinfektionszahlen nämlich wieder fünfstellig - und das lässt Experten wie Politiker einmal mehr darüber nachdenken, wie das Land durch die Omikron-Welle durchtauchen kann. Lockdown, Impfpflicht oder eine Durchseuchung? Es scheint derzeit alles möglich zu sein!

Laut Mückstein auch dieses Jahr noch Vorsicht nötig
So versicherte der Kanzler zwar, dass ein weiterer Stillstand im Land tunlichst verhindert werden soll, ausschließen wollte Karl Nehammer einen neuerlichen Lockdown zuletzt aber nicht. Mehr noch: Gesundheitsminister Wolfgang Mücksteins Prognose nach werden wir auch Weihnachten 2022 noch „vorsichtig“ sein müssen. Die Aussichten für das gerade erst angebrochene Jahr ist also nicht besonders rosig.

„Durchseuchung wird passieren“
Mit ihrer Einschätzung ließ auch die Leiterin der Covid-Krisenkoordination GECKO, Katharina Reich, aufhorchen. Sie geht davon aus, dass eine „Durchseuchung passieren wird“. Während es seit Beginn der Pandemie die unumstößliche Doktrin war, alles gegen eine breite Ansteckung in der Bevölkerung zu tun, scheint es nun also eine neue Denke zu geben: Omikron wird durch das Land rauschen. Ob wir wollen oder nicht.

Kommt die Impfpflicht ab Februar?
Nicht nur wegen ihrer Wirkung gegen Omikron, sondern auch wegen der technischen Umsetzung ist die generelle Impfpflicht ab Februar infrage gestellt. Kann sie unter diesen Voraussetzungen kommen? Oder macht die Durchseuchung der Bevölkerung sie ohnehin obsolet? Darüber diskutiert Katia Wagner mit unter anderem dem ÖVP-Generalsekretär August Wöginger am Mittwoch um 20.15 auf krone.tv. Reden auch Sie mit und schalten Sie ein!

Katia Wagner, jeden Mittwoch um 20.15 auf krone.tv

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen