06.01.2022 13:21 |

Einzigen FIS-Skirennen

Nur das Klippitztörl bleibt noch international

Mit zwei Damen-FIS-Slaloms finden heute und morgen (jeweils 9 Uhr) die einzigen internationalen Skirennen in Kärnten in dieser Saison statt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

 Die ASKÖ St. Veit-Klippitztörl war auch im Vorjahr, als man im Lockdown in der Corona-Blase Rennen durchführte, der einzige Veranstalter.

"Wir machen es für den Nachwuchs“
Auch diesmal schafft man es, 60 Mitarbeiter, die für die Durchführung so eines Rennens gebraucht werden, zu motivieren. Beim nötigen Budget in Höhe von 7000 Euro helfen Land, Tourismusverband Wolfsberg und der ÖSV mit. „Wir machen es für den Nachwuchs, der die Rennen dringend braucht“, so Obmann Anton Leikam, der insgesamt 76 Läuferinnen aus 14 Nationen empfangen kann. Je eine kommt sogar aus den USA, Japan und aus Taiwan.

Gernot Kurz
Gernot Kurz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 20. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)