04.01.2022 08:57 |

Beide waren ungeimpft

Botox-Zwilling stirbt 6 Tage nach seinem Bruder

Nur sechs Tage nach seinem Bruder Grichka ist der zweite Botox-Zwilling, Igor Bogdanoff, im Alter von 72 Jahren nach einer Corona-Infektion gestorben. Igor hinterlässt sechs Kinder. Beide Brüder sollen laut französischen Medien ungeimpft gewesen sein.

Vor rund drei Wochen wurden die Zwillinge auf die Corona-Station des Georges-Pompidou-Krankenhauses in Paris eingeliefert. Grichka Bogdanoff sei nicht geimpft gewesen, bestätigte der Anwalt der Brüder der Zeitung „Voici“. Er war kurz nach Weihnachten gestorben: „Umgeben von der Liebe seiner Familie und seiner Angehörigen ist er am 28. Dezember 2021 friedlich eingeschlafen, um zu seinen Sternen zu gelangen“, schrieb seine Familie in einer Erklärung.

Nun ist auch Igor seiner Infektion erlegen. Er hinterlässt sechs Kinder und soll ebenfalls nicht geimpft gewesen sein. Wie „LCI“ berichtete, sollen sich die beiden für fit genug gehalten haben, um einen Kampf gegen die Krankheit zu gewinnen. Sie standen dem Impfstoff skeptisch gegenüber und hielten ihn gefährlicher als das Virus selbst.

Die beiden waren TV-Stars in Frankreich, die unter anderen bei der französischen Version von „The Masked Singer“ teilnahmen. Ihr ungewöhnliches Aussehen machte sie unverwechselbar und brachte ihnen ihren Spitznamen ein. Die Brüder nahmen ihre Schönheitsoperationen stets zeitgleich vor.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Jänner 2022
Wetter Symbol