23.12.2021 13:53 |

Anne in Quarantäne

Queen feiert Weihnachten mit Charles und Camilla

Die britische Königin Elizabeth II. (95) wird den Weihnachtstag mit ihrem ältesten Sohn Prinz Charles (73) und seiner Frau Herzogin Camilla (74) verbringen. Das teilte ein Sprecher des Thronfolgers am Donnerstag mit. Die Queen hatte zuletzt ihre Weihnachtspläne wegen der sich in Großbritannien rasant ausbreitenden Omikron-Variante des Coronavirus stark eingeschränkt.

Gesellschaft kann die Queen gut gebrauchen. Es ist das erste Weihnachten seit dem Tod ihres Mannes Prinz Philip, mit dem sie seit 1947 verheiratet war. Der Prinzgemahl war im April im Alter von 99 Jahren gestorben. Unklar blieb, ob neben Charles und Camilla noch weitere Familienmitglieder zu Weihnachten zur Queen kommen. Ein Coronafall brachte vermutlich die Pläne noch mehr durcheinander.

Prinzessin Anne in Quarantäne
Prinzessin Anne (71), die Tochter der Queen, befinde sich in Selbstisolation, nachdem ihr Mann, Sir Timothy Laurence, positiv auf das Coronavirus getestet worden sei, meldete die britische Nachrichtenagentur PA am Mittwoch unter Berufung auf eine nicht-genannte, royale Quelle. Ursprünglich hätten wohl auch sie und ihr Mann mit der Queen feiern sollen.

Es ist nicht der erste Corona-Fall bei den Royals. Thronfolger Prinz Charles litt nach einer Infektion mit dem Virus zu Beginn der Pandemie nur unter leichten Erkältungssymptomen. Schwerer hatte es Berichten zufolge seinen Sohn William erwischt, der Palast wollte das damals nicht kommentieren.

Das traditionelle vorweihnachtliche Familienessen, bei dem neben Kindern, Enkeln und Urenkeln auch die Cousins der Königin eingeladen sind, hatte die Königin jedenfalls kurzfristig abgesagt. Auch auf den üblichen Aufenthalt auf ihrem Landsitz Sandringham in der ostenglischen Grafschaft Norfolk verzichtet die Queen in diesem Jahr. 

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Jänner 2022
Wetter Symbol