16.12.2021 10:46 |

„Auf mich geschubst“

Holly Madison: 1. Sex mit Hefner war „traumatisch“

In ihrem neuen Podcast enthüllte Holly Madison jetzt, wie ihr erstes Mal mit dem Playboy-Boss angelaufen war. Das Ex-Playmate war 21 und „völlig besoffen“, als sie „Hef“ und dessen Bunnys in einem Club traf. Sie nahmen die schöne Blondine mit zurück in die Playboy-Villa - wo die Dinge schnell eskalierten: „Hefner wurde regelrecht auf mich drauf geschubst. Nachdem es passiert ist, fühlte ich mich gedemütigt und schämte mich. Es hat mich sehr viel mehr emotional mitgenommen, als ich es vorher gedacht hätte.“

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die heute 41-Jährige behauptet, dass sie damals „nicht wirklich damit gerechnet habe, Sex mit ihm in der ersten Nacht zu haben.“ Sie hatte geglaubt, eine Wahl zu haben, ob sie mit dem Playboy-Gründer schlafen würde: „Es war mir schon klar, dass es kein normales Date mit Hef sein würde. Aber ich dachte, dass ich nichts tun müsste, was mir unangenehm war. Und dass ich dann immer noch entscheiden könnte, für ein zweites Date zurückzukommen.“

Gruppending
Madison verrät, dass sie Hefner vorher regelrecht verehrt hatte: „Ich fand ihn intelligent und habe ihn gemocht. Deshalb war der Gedanke, mit ihm Sex zu haben, nicht abstoßend. Obwohl viele andere Menschen denken ‚iehh, er ist ein alter ekeliger Mann.“

Für sie war es am schlimmsten, dass alle anderen Frauen im Playboy-Universum wussten, dass sie mit Hef im Bett gelandet war: „Ich hasste es, dass es plötzlich ein Gruppending wurde. Und dass ich dem Gruppendruck nachgegeben hatte. Es war nichts Privates und alle wussten, was abgegangen ist. Das fand ich so schrecklich.“

Für sie war es deshalb keine Option, einfach zu verschwinden. Sie informierte Hefner, dass sie zu ihm und seinen anderen Gespielinnen in die Playboy-Villa ziehen würde: „Ich wusste, wenn ich es nicht tu, würde mich diese traumatische Nacht für immer verfolgen.“

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 24. Jänner 2022
Wetter Symbol