14.12.2021 20:12 |

Wunschzettel für Tiere

Misshandelten Wesen mit Spenden eine Freude machen

Tierfreunde haben diese Weihnacht wieder die Möglichkeit, Vierbeinern in Not eine Freude zu bereiten. Eine österreichweite Wunschzettelaktion sammelt Spenden für 84 Vereine, wobei auch vier burgenländische Organisation vertreten sind, die sich tagtäglich um gehandicapte Tiere kümmern.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Tierliebe kennt bei der Wildtierhilfe Oggau keine Grenzen: Katharina Michels hat alleine in diesem Jahr 215 Schützlinge gesund gepflegt. Knapp 50 davon leben dabei als Dauergäste auf ihrer Station. Ähnlich sieht die Bilanz in Neufeld aus: So hat Angelika Auer heuer 265 Wildtiere versorgt. 60 von ihnen sind derzeit noch zu krank für die Auswilderung. Wie auch Michels kommt Auer für den Großteil der Kosten selbst auf. „“, erzählt Auer.

Zitat Icon

Man darf nicht darüber nachdenken, wie viel Geld mit der Pflege einhergeht. Aber die Liebe zu den Tieren überwiegt einfach.

Angela Auer

In Heiligenbrunn finden unterdessen 23 vernachlässigte Pferde, Ponys und Esel Zuflucht am Tierschutzhof. „Wir verfüttern pro Jahr 80 Tonnen Heu. Als Verein sind wir daher auf jeden Cent angewiesen“, schildert Stefanie Gruarin, Obfrau des Vereins Horsearound.

Hospizplatz für Katzen und Hunde
In Eberau hat Jasmin Rudy mit ihrem Partner ein Zuhause für kranke und alte Vierbeiner geschaffen. Sie möchten die Senioren auf ihrem letzten Weg begleiten. Derzeit lebt das Paar mit 15 Katzen und 20 Hunden unter einem Dach. Der Großteil der Tiere ist blind oder wurde von dem Vorbesitzer misshandelt.

„Einer unserer Hunde war 19 Jahre lang in eine Kiste gesperrt, einem anderen wurden die Beine gebrochen“, so Rudy von Omahilfehunde zu den Schicksalen. Wer einem dieser Tiere einen Wunsch erfüllen möchte, findet auf www.weihnachtsaktion.at alle Informationen zu den benötigten Spenden.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 20. Jänner 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
-2° / 7°
Schneeregen
-6° / 5°
stark bewölkt
-4° / 6°
bedeckt
-5° / 6°
bedeckt
-4° / 4°
Schneeregen