Mauer „letzte Rettung“

Unglückliche „Amokfahrt“: Am Pedal hängengeblieben

Gern machte er das sicher nicht: Ein 84-Jähriger startete unglücklich eine „Amokfahrt“ auf dem Parkplatz des Sparmarktes in Weitra. Er geriet mit dem Fuß zwischen Gas- und Bremspedal seines VW mit Automatikgetriebe. Dann hieß es nur mehr Vollgas – bis ihn der Betonsockel der Gartenmauer des Lagerhauses stoppte!
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Wilde Szenen mit zwei Schwerverletzten spielten sich am Nachmittag auf dem Parkplatz von Spar und Lagerhaus in Weitra im Bezirk Gmünd ab. Sofort nach dem Start des Pkw mit Automatikgetriebe klemmte der 84-jährige Pensionist seinen rechten Fuß zwischen Brems- und Gaspedal ein.

Nur noch „Vollgas“
Dann hieß es nur noch „Vollgas“: Das Auto, in dem auch auch noch die 79-jährige Ehefrau und der 43-jährige Sohn saßen, rammte zuerst noch ein anderes parkendes Fahrzeug. Dann dürfte der Lenker noch eine Runde auf dem Parkplatz gekreist sein, bis er scheinbar den Betonsockel der Gartenmauer als letzten „Rettungsanker“ wahrnahm und mit voller Wucht dagegenprallte.

Zwei Schwerverletzte wurden von der Feuerwehr geborgen, von den Notärzten versorgt und in Spitäler gebracht. Der VW wurde dabei schwer beschädigt.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 25. Jänner 2022
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
0° / 4°
Nebel
-1° / 3°
bedeckt
-0° / 4°
Nieseln
-3° / 5°
Nebel
-1° / 2°
stark bewölkt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)