Deutsche sind sicher:

Domenico Tedesco wird neuer Trainer von RB Leipzig

Geht es nach den Informationen von TV-Sender „Sky“ und der deutschen „Bild“-Zeitung, dann ist die Sache schon unter Dach und Fach: Domenico Tedesco wird Trainer von RB Leipzig und folgt damit  nach.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Nach der Absage von Roger Schmidt (PSV Eindhoven) und Edin Terzic (Technischer Direktor bei Dortmund) dürfte RB Leipzig auf der Suche nach einem Nachfolger für Salzburgs Meistermacher Jesse Marsch nun doch fündig geworden sein. Denn: Domenico Tedesco steht kurz vor der Unterschrift bei RB Leipzig, schreibt „Bild“. Schon am Samstag im Heimspiel gegen Gladbach (15.30 Uhr) könnte er beim kriselnden Vizemeister an der Linie stehen, heißt es.

Der 36-jährige Italiener war zuletzt vereinslos, davor betreute er nach seiner Zeit bei Schalke 04 (2017 bis 2019) den russischen Erstligisten Spartak Moskau.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 24. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)