07.12.2021 16:40 |

A2 wurde gesperrt

Klein-Lkw brannte auf Süd Autobahn komplett aus

Dienstagvormittag mussten die Feuerwehren Pörtschach, Wernberg und Velden zu einem Fahrzeugbrand auf der Süd Autobahn ausrücken. Ein Klein-Lkw wurde dabei völlig zerstört.

Eine ganze Stunde musste die A2 am Dienstagvormittag gesperrt werden. Aus noch unbekannter Ursache fing ein polnischer Klein-Lkw auf Höhe Wernberg plötzlich Feuer.

Lenker konnte sich retten
Der Lenker (62) bemerkte eine starke Rauchentwicklung im Motorraum und lenkte geistesgegenwärtig das Fahrzeug auf den Pannenstreifen. Sofort alarmierte der Pole die Einsatzkräfte. Als die Feuerwehren am Einsatzort angelangten, stand der Klein-Lkw bereits komplett in Flammen. Der Fahrer wurde bei dem Flammeninferno auf der Autobahn nicht verletzt.

Sperre der A2
Die Südautobahn musste rund eine Stunde lang in Richtung Villach gesperrt werden. Während der Aufräumarbeiten war nur ein Fahrstreifen befahrbar.

Der entstandene Schaden steht noch nicht fest.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)