03.12.2021 15:52 |

Musikszene trauert

„Wenn die Schwalben...“-Sänger (79) gestorben

Große Trauer herrscht in der Kärntner Musikszene. Nach dem Tod von Ludwig „Lucky“ Ladstätter von den Fidelen Mölltalern, ist nun auch die Stimme vom Sänger und Gitarristen der Original Fidelen Lavanttaler Othmar Desembekowitsch verklungen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Über fünzig Jahre prägten die Original Fidelen Lavanttaler die Volksmusikszene in ganz Europa. Mit Melodien wie „Wenn die Schwalben heimwärts zieh‘n“ und „Auf geht‘s Buam“ verzauberten die fünf Musiker aus dem Lavanttal ein Millionenpublikum.

Unverkennbarer Stil
Othmar Desembekowitsch kam 1965 zu den Original Fidelen Lavanttalern und blieb bis zur Auflösung 2015. Besonders durch seine markante Gesangsstimme und den einzigartigen Gitarrenschlag prägte er den Stil der Original fidelen Lavanttaler.

Zitat Icon

Muss ich einmal von hier scheiden, ja dann gönnt mir meine Ruh'. Denn für mich ist Feierabend, Heimaterde deck mich zu.

Aus dem Lied "Feierabend" von den Original Fidelen Lavanttalern

Mit 79 Jahren plötzlich verstorben
An dem Erfolg war auch Othmar Desembekowitsch maßgeblich beteiligt. Seine einzigartige Stimme und der unverwechselbare Gitarrenschlag des Lavanttaler waren weit über die Landesgrenzen bekannt. Die Stimme des Vollblutmusikers ist am Freitag für immer verklungen, erklärt Hubert Urach im Gespräch mit der „Krone“. „Othmar war nicht nur ein ausgezeichneter Musiker, sondern auch ein herzensguter Mensch und ein guter Freund“, sagt Urach. Desembekowitsch wurde 79 Jahre alt.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 20. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)