01.12.2021 09:25 |

Ski Alpin

Große Erwartungen sind kein Problem für Feurstein

Ansprüche wachsen mit den Resultaten - auch bei Riesentorlauf-Juniorenweltmeister Lukas Feurstein. Wäre der Vorarlberger vor dem ersten Europacup-Super-G in Zinal (Sz) noch mit einem Platz in den Top-20 zufrieden gewesen, legte sich der Mellauer nach Rang zwei am Montag die Latte fürs zweite Rennen mit einer Top-10-Platzierung gleich höher - und lieferte mit Platz sechs erneut ab. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Es freut mich, dass ich die Leistung vom Montag bestätigen konnte“, war der 20-Jährige zufrieden. Dabei wäre noch mehr möglich gewesen: Nach sauberer Fahrt im oberen, technischen Teil lag der Head-Pilot auf Rang zwei, sogar neun Hundertstel vor dem späteren Sieger Giovanni Franzoni. „Im welligen Teil sind mir dann aber zwei, drei Fehler passiert“, erklärt Feurstein, der im Ziel 0,39 Sekunden hinter dem Italiener lag. „Solche Passagen muss ich noch öfters trainieren.“

Am heutigen Mittwoch nicht - da steht in Zinal ein Ruhetag an, bevor es am Donnerstag und am Freitag mit zwei Riesentorläufen weitergeht. „Da wir auf der Super-G-Strecke fahren, wird die Laufzeit wohl deutlich über einer Minute liegen“, weiß Lukas. „Auch, wenn ich derzeit topfit bin und mein Rücken zum Glück keine Probleme macht, bin ich froh über die Pause.“

Vielleicht übertrifft ein „erholter“ Feurstein dann auch im Riesentorlauf die eigenen Erwartungen - die er mit einem Top-20-Platz angibt... 

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 21. Jänner 2022
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
-3° / -2°
stark bewölkt
-2° / -1°
stark bewölkt
-1° / 1°
stark bewölkt
-2° / 1°
stark bewölkt