Finanzielle Hilfe fix

Land NÖ mit rascher Hilfe für Ski-Gebiet Lackenhof

Nach dem Aus für die Skilifte im niederösterreichischen Lackenhof am Ötscher im Bezirk Scheibbs war Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger am Sonntag vor Ort, um mit Vertretern aus der Region mögliche Perspektiven zu sondieren - mit einem ersten Teilerfolg. Drei Millionen Euro sollen in den Tourismusort fließen, Härtefälle so abgefedert werden. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Ein Funken Hoffnung: Das Kinderskiland und das Angebot für Tourengeher in Lackenhof am Ötscher bleiben geöffnet. Unter anderem das haben Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger und Bürgermeisterin Renate Rakwetz Sonntagmittag vor Ort bekanntgegeben. Danninger erklärte außerdem, dass die Landesregierung vorerst drei Millionen Euro für die Region zur Verfügung stellt.

Härtefälle abfedern
In einem ersten Schritt sollen ein Budget in der Regionalförderung von zwei Millionen Euro für die Tourismusentwicklung sowie eine weitere Million Euro im Wirtschafts- und Tourismusfonds reserviert werden, um die Betriebe im Ort individuell zu unterstützen. Durch sinnvolle Einzellösungen soll es dann gelingen, Härtefälle abzufedern und durch die Förderung in Gästezimmer zu investieren. Experten sollen nun mit allen betroffenen Betrieben vor Ort Einzelgespräche führen, um individuelle Lösungen zu finden.

Zitat Icon

Wir werden diesem Tourismusort nicht von St. Pölten aus ein neues Konzept überstülpen, das kann nur gemeinsam mit der Region entwickelt werden.

Tourismuslandesrat Jochen Danninger

Langlaufen weiter möglich
Bürgermeisterin Renate Rakwetz unterstrich indes: „Mir ist ganz wichtig zu sagen: Der Ötscher glänzt weiterhin im Mostviertel. Langlaufen ist in Lackenhof nach wie vor möglich. Hier haben wir im Ort weiterhin ein attraktives Angebot. Mir ist es jetzt aber auch wichtig, dass den betroffenen Betrieben geholfen wird. Wir sind aber alle sehr wohl bereit voranzuschreiten und neue Lösungen zu finden.“

Lukas Lusetzky
Lukas Lusetzky
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 24. Jänner 2022
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
1° / 2°
bedeckt
2° / 3°
bedeckt
-1° / 1°
stark bewölkt
-1° / 1°
stark bewölkt
0° / 1°
bedeckt
(Bild: Krone KREATIV)