Samstagmorgen

Zeitungszustellerin bei Unfall tödlich verletzt

Schlimme Nachrichten erreichen uns aus dem Bezirk Perg: Am Samstagmorgen ist eine Zeitungszustellerin (60) am Weg nach Mauthausen auf der B3 zwischen Perg und Schwertberg tödlich verunglückt. Vermutlich war der entgegenkommende Pkw auf die falsche Fahrspur geraten.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der genaue Unfallhergang muss noch ermittelt werden. Aber laut eines Zeugen, der noch hupte, war der Wagen eines 39-Jährigen plötzlich über die Fahrbahnmitte geraten und die beiden Autos kollidierten gegen 6.20 Uhr in einer langgezogenen Kurve frontal. Dabei wurde der Wagen der Zustellerin in den Graben geschleudert. Für die Frau kam jede Hilfe zu spät.

Unfallgegner schwer verletzt
Nach ersten Informationen war die Straße zwar nass, aber nicht eisig. Der Unfallgegner konnte noch nicht befragt werden, er wurde schwer verletzt ins Spital gebracht. 

Von
Krone Oberösterreich
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)