„Licht ins Dunkel“:

„In diesen schwierigen Zeiten wichtiger denn je“

In düsteren Zeiten muss man ganz besonders hell strahlen und ein Zeichen für Zusammenhalt und Menschlichkeit setzen. Da sind sich die zahlreich am Küniglberg erschienenen Promis wie Andrea Berg, Roland Kaiser, Chris Steger, Giovanni Zarrella, Nina Kraft, Norbert Oberhauser und viele mehr einig. Auch die Politik wollte unterstützen und zog in diesem Fall ausnahmsweise einmal an einem Strang. Zahlreiche MinisterInnen, Vizekanzler und Kanzler und sogar unser Bundespräsident Alexander Van der Bellen waren sich nicht zu schade, für die gute Sache zum Telefonhörer zu greifen.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen