16.11.2021 20:00

Diskutieren Sie mit!

Hat die Regierung Corona noch im Griff?

Die Neuinfektionszahlen sind seit mehr als einer Woche fünfstellig, die Intensivstationen drohen keine freien Betten mehr zu haben und auch kommunikativ scheinen sich Türkis und Grün nicht besonders einig zu sein, wie es denn nun mit unserem Land weitergehen soll. Hat die Regierung Corona noch im Griff? Darüber diskutiert Katia Wagner am Mittwoch ab 20.15 Uhr mit ihren Gästen!


Die letzten Tage lief es nicht reibungslos im Corona-Management der Bundesregierung. Höhepunkt der angespannten Stimmung unter Türkis-Grün war, als Tourismusministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) in einem Interview verlautbarte: „Ich halte nichts von den Wortmeldungen des Gesundheitsministers.“

Experten wollen Lockdown für alle
Aber auch abseits der Innenpolitik lässt die Anspannung nicht nach. Mediziner des Landes warnen von überlasteten Spitälern, und der steile Anstieg der Corona-Zahlen scheint nicht abreißen zu wollen. Dass mit dem seit Montag geltenden Lockdown für Ungeimpfte das Ruder herumgerissen werden kann, bezweifeln die Experten. Sie fordern stattdessen Ausgangsbeschränkungen für alle.

„Reden die überhaupt miteinander?“
Aber auch hier ist man sich über das weitere Vorgehen in der Pandemie uneins. Während Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne) als nächsten Schritt eine nächtliche Ausgangssperre für alle in Aussicht stellte, erteilte Kanzler Alexander Schallenberg (ÖVP) diesem Vorstoß recht deutlich eine Absage. NEOS-Mandatar Douglas Hoyos twitterte dazu zu Recht: „Reden die überhaupt miteinander?“

Katia Wagner am Mittwoch um 20.15 Uhr auf krone.tv
Wegen dieser Gemengelage wird auch der Unmut der Bevölkerung immer lauter. Hat unsere Regierung Corona noch im Griff? Darüber diskutiert Katia Wagner mit ihren Gästen, am Mittwoch um 20.15 Uhr auf krone.tv. Reden auch Sie mit und schalten Sie ein!

Katia Wagner, jeden Mittwoch um 20.15 Uhr auf krone.tv

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen