15.11.2021 07:00 |

Nach Schlaganfall

Schicksalsschlag: Herrl und Hund brauchen Hilfe

Sein Schicksal ist erschütternd: Jörg ist 35, nach einem Schlaganfall halbseitig gelähmt, er sieht und spricht schlecht. Seine Eltern sind tot, Mutter und Vater innerhalb von drei Monaten gestorben. Der einzige Lebensinhalt und die einzige Lebensfreude, die der Grazer hat, ist sein Hund. Doch dessen Erkrankung und die Tierarztkosten werfen ihn nun völlig aus der Bahn!

Jörg ist jemand, dem das Schicksal nie auch nur irgendwas geschenkt hat. Vor 15 Jahren, als er erst 20 war, rissen ihn ein Schlaganfall und ein Hirnschlag vollkommen aus dem Leben. Seither ist der junge Mann halbseitig gelähmt, er kann den rechten Arm nicht mehr bewegen, tut sich beim Sehen und Sprechen sehr schwer, beim Gehen sowieso.

Mit seiner Invaliditätspension kommt er zurande, auch wenn er damit absolut keine großen Sprünge machen kann. Urlaub, Auszeiten, einmal schön essen gehen, so wie es für Gesunde normal ist - für Jörg ist das alles keine Option.

„Ares“ merkt, wenn das Herrl traurig ist
Sein Reich ist seine kleine Mietwohnung. Und seine große Liebe, das einzige, das ihm Lebensfreude gibt, ist sein Hund „Ares“! Der immer sofort merkt, wenn das Herrl traurig ist, dessen Blick allein schon Trost ist - und wenn er erst seinen Kopf auf Herrchens Beine legt, ist dessen Welt wieder ein Stück weit in Ordnung.

Jetzt ist „Ares“ erkrankt und zwar so, wie man es keinem Hund auf der Welt wünscht. Er brauchte eine neue Hüfte - von den Schmerzen fürs Tier abgesehen haben die Tausenden Euro Kosten Jörg finanziell erledigt; er musste sich hoch verschulden, um den Eingriff bezahlen zu können. „Hätte er ihn halt einschläfern lassen“, sagen vielleicht Empathielose, die nicht wissen, wie sehr ein Hund auch Familie, Lebensfreund, Seelentröster ist. Aber „Krone“-Leser wissen das.

Ehrenamtliche Helfer dringend gesucht!
Zudem würde Jörg dringend jemanden mit Herz brauchen, der ihm mit „Ares“ hilft. Wochenlang muss das Tier getragen und müssen die Wunden versorgt werden. Schon für Gesunde ist das ein Riesenauftrag, für Jörg nicht zu stemmen. Wir sind uns sicher: „Die Krone-Familie“ lässt den Grazer nicht im Stich!

Ehrenamtliche Hilfsangebote leiten wir gerne weiter (Tel: 057060151), Spendenkonto: AT07 2081 5025 0071 8404, KW Jörg

Von
Christa Blümel
Von
Claudia Fulterer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. Dezember 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-5° / 2°
stark bewölkt
-6° / 2°
bedeckt
-4° / 3°
stark bewölkt
-4° / 2°
Schneeregen
-7° / -1°
leichter Schneefall
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)