13.11.2021 17:32 |

In Valencia

Rossi startet vom 10. Platz in sein letztes Rennen

Der siebenfache MotoGP-Weltmeister Valentino Rossi wird vom zehnten Startplatz aus in sein letztes Rennen gehen, während der spanische Rookie Jorge Martin am Samstag in Valencia dem Italiener Francesco Bagnaia seine sechste Pole Position in Folge weggeschnappt hat. 

Der Australier Jack Miller wurde im Qualifying Dritter und buchte damit die erste Startreihe für Ducati. Der bereits als Weltmeister feststehende Yamaha-Pilot Fabio Quartararo kam über Platz acht nicht hinaus.

Rossi war schon einen Tag vor seinem 432. Start am Samstag guter Laune, schaffte er es doch erstmals seit Silverstone wieder ins Q2. Am Hinterrad von Bagnaia fuhr der 42-Jährige im dritten freien Training die zehntschnellste Zeit. Rang zehn wurde es dann auch im späteren Qualifying für das letzte Saisonrennen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)