1000 Euro Finderlohn

Verzweifelte Suche: Wer hat „Laika“ gesehen?

Wien
13.11.2021 11:00

Schwerer Schicksalsschlag für eine tierliebende Familie in Breitenfurt bei Wien! Seit Oktober ist einer ihrer Hunde spurlos verschwunden. Die verzweifelte Suche nach Samojede-Hündin „Laika“ läuft seit Wochen in Wien und Umgebung auf Hochtouren. 

Gemeinsam mit Rüde „Amur“ ist das sechsjährige Hundeweibchen aus dem Garten der Besitzer durch ein Loch im Zaun entwischt. Einem Augenzeugen zufolge sind die beiden Hunde im Ortsgebiet von Breitenfurt angelockt und in einem Auto mitgenommen worden. Der elfjährige Rüde ist - vermutlich aufgrund seines Alters - nach sechs Tagen am Parkplatz vom Gasthaus Schöny ausgesetzt gefunden worden.

Die Familie ist verzweifelt und bittet dringend um Hinweise zu ihrem Vierbeiner unter 0699/16 16 16 23. (Bild: privat)
Die Familie ist verzweifelt und bittet dringend um Hinweise zu ihrem Vierbeiner unter 0699/16 16 16 23.

Fieberhafte Suche
„Amur“ ist zwar wieder zu Hause bei seiner Familie, vermisst jedoch Hündin „Laika“ so enorm, dass er das Fressen verweigert und heulend vor der Tür sitzt. Die verschollene Samojede-Hündin ist gechippt und bei Animal Data sowie in der Heimtierdatenbank registriert. Die Polizei, Such- und Tierschutzorganisationen in und um Wien sind verständigt - von dem Tier fehlt bisher jede Spur. Die hilflosen Besitzer haben 1000 Euro Belohnung für das Auffinden von „Laika“ ausgesetzt.

Hinweise rund um die Uhr: 0699/16 16 16 23

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele