„Grenzen schließen“

Asyllandesrat Waldhäusl warnt vor Flüchtlingswelle

„Jetzt bewahrheiten sich die schlimmsten Befürchtungen“, schlägt Gottfried Waldhäusl Alarm. Der FP-Asyllandesrat spricht von der nach 2015 zweitgrößten Flüchtlingswelle, die derzeit das Land überrolle. Heuer seien bereits knapp 30.000 Asylwerber nach Österreich gekommen. Waldhäusl fordert: „Grenzen dichtmachen!“

„Uns steht im Asylbereich das Wasser bis zum Hals“, findet Waldhäusl drastische Worte. Daher habe er bereits im Oktober einen Aufnahmestopp in den Landesquartieren verhängt (die „Krone“ berichtete). Doch auch die Bundeseinrichtungen in NÖ seien „brechend voll“, sagt der Freiheitliche: „Das Erstaufnahmezentrum in Traiskirchen meldete am 1. November 1725 Personen in Betreuung, die behördliche Obergrenze liegt bei 1800.“

Stichtag fällt ausgerechnet aus Landesfeiertag!
2016 hatten 42.285 Menschen einen Asylantrag in Österreich gestellt. „Auf diese Größenordnung steuern wir erneut geradewegs zu“, so Waldhäusl. Nach internen Berechnungen gebe es einen Stichtag, an dem nichts mehr gehe: „Dieser fällt heuer ausgerechnet auf den 15. November, unseren Landesfeiertag.“ Anfang Dezember sollte ein Asylgipfel der zuständigen Landesräte mit dem Innenminister anstehen. Waldhäusls Forderung für dieses Treffen: „Die Grenzen müssen sofort geschlossen werden!“

Christoph Weisgram
Christoph Weisgram
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 27. November 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
-0° / 2°
leichter Schneefall
-1° / 2°
leichter Schneefall
-2° / 2°
leichter Schneefall
0° / 3°
Schneeregen
-3° / 0°
leichter Schneefall
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)