09.11.2021 08:00 |

Perfekte Jeans kreiert

Charlotte Gainsbourg: Lässige Kollektion für Zara

Charlotte Gainsbourg ist nicht nur eine gefragte Regisseurin, sondern auch eine echte Stilikone. Kein Wunder, dass die Tochter von Jane Birkin und Serge Gainsbourg jetzt eine lässige Kollektion für den Moderiesen Zara entworfen hat. 

Ihr Stil ist so vielfältig wie kaum ein anderer: Von coolen Hosenanzügen über sexy Mini-Kleider bis hin zu stylishen Jumpsuits - die Französin trifft modisch stets den richtigen Ton. Nun entwarf die 50-Jährige gemeinsam mit dem spanischen Moderiesen Zara eine Kollektion. Bei der Cool Girl Collection der Tochter von Jane Birkin und Serge Gainsbourg stehen vor allem Jeans im Mittelpunkt. 

„Konnte nie das perfekte Paar finden“
Aus gutem Grund, wie Gaisbourg der „Vogue“ nun verraten hat. „Natürlich hat mir meine Mutter Jeans gekauft, OshKosh (ein Kindermodenhersteller, Anm.) und all das, was in den 70er-Jahren Trend war“, erinnerte sie sich an ihre ersten modischen Erfahrungen zurück. „Aber ich habe immer nach dem besten Paar Jeans gesucht.“ Ihre Leidenschaft für den strapazierfähigen Denimstoff habe sie schließlich in der Zusammenarbeit mit Zara inspiriert.

Zu kaufen gibt es in der Kollektion der Regisseurin, die gerade in die Läden kommt, vor allem viele Basic-Stücke, wie das perfekte schwarze Tanktop, ein schlichtes T-Shirt, eine Jeansjacke oder ein schwarzer Bralette. „Ich weiß, dass ich nicht die Einzige bin, die verrückt nach Jeans ist, aber es ist wahr: Ich konnte nie das perfekte Paar finden. Ich bin da sehr eigen.“

Gemeinsam mit Zara-Designerin Marta Ortega habe sie daher an dem perfekten Schnitt getüftelt. Zwei Modelle seien dabei entstanden: eine schmalere Jeans, die laut Charlotte Gainsbourg mit Stiefeln getragen werden kann, und eine locker sitzende Jeans, die ihren lässigen, französischen Stil perfekt unterstreicht. Mehr brauche man laut der Regisseurin auch gar nicht. „Ich mag den Fakt, dass ich über Mode nicht zu viel nachdenke. Es ist nicht so, dass ich in der Früh mehr als zehn Minuten brauchen möchte, um auszusuchen, was ich anziehen soll“, erklärte sie.

Als Mama trage sie privat ohnehin vor allem bequeme Kleidung. „Das ist die Art, wie ich lebe. Ich kann keinen Rock oder High Heels tragen, das ist für meinen Lifestyle nicht möglich. Und diese Kollektion ist genau die perfekte Uniform für jetzt.“

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. Dezember 2021
Wetter Symbol