12 von 18 Bezirken zu

Ausreisekontrollen ab Mitternacht auch in Rohrbach

 Der Hochinzidenzerlass des Bundes tritt ab Mitternacht auch für den Bezirk Rohrbach in Kraft. Damit gelten in zwölf von 18 Bezirken des Landes Ausreisekontrollen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

In Oberösterreich treten mit Freitag, Mitternacht,Ausreisekontrollenim Bezirk Rohrbach in Kraft. Damit sind im Bundesland nun mittlerweile zwölf von 18 Bezirken betroffen. In Perg, Steyr-Land, Vöcklabruck, Braunau, Schärding, Ried im Innkreis, Freistadt, Gmunden, Grieskirchen, Kirchdorf und Wels-Land wird bereits kontrolliert.

Für alle Personen die weder geimpft, noch genesen sind, gilt als Nachweis laut Bundes-Erlass ein negativer PCR-Test, der nicht älter als 72 Stunden sein darf, oder ein negativer Antigen-Test, nicht älter als 24 Stunden. Kontrolliert wird punktuell an den Bezirksgrenzen. Im Einsatz steht neben der Polizei auch das Bundesheer.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?