04.11.2021 10:37 |

Erneuter Appell

„Corona-Impfung ist einziger Weg aus der Pandemie“

4087 aktive Coronafälle gab es mit Stand Donnerstagvormittag in Tirol. In den vergangenen 24 Stunden wurden 586 Neuinfektionen verzeichnet. Am kommenden Montag treten verschärfte Maßnahmen in Kraft - bereits ab Freitag gibt es eine Ausreisetestpflicht für die Bezirke Landeck und Reutte. Aufgrund der aktuellen Entwicklung appellieren Land und Experten einmal mehr: „Lasst euch impfen!“

Wie Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP) am Mittwoch im Rahmen einer Pressekonferenz einmal mehr betonte, sei der einzige Weg, der zu einer Besserung der Situation führe, die Impfung: „Wir brauchen eine Quote von mindestens 70 Prozent, wünschenswert wären 80 Prozent.“ Platter verwies im Zuge dessen auf Länder wie Spanien oder Portugal, wo das Infektionsgeschehen dank einer wesentlich höheren Impfquote deutlich niedriger ist.

Zugleich zeigte er „kein Verständnis für Impfverweigerer und jene Partei, die den Ernst der Lage verkennt“. Und er appellierte an all jene, die ihre zwei Stiche bereits erhalten haben, sich spätestens nach sechs Monaten die dritte Dosis zu holen. Eine Anmeldung hierfür ist seit Mittwoch über tirolimpft.at möglich.

„Impfung ist moralische Verpflichtung“
Gesundheitslandesrätin Annette Leja sagte, dass die Impfung „kein Akt der Solidarität mehr ist, sondern eine moralische Verpflichtung“. Günter Weiss, der Direktor der Innsbrucker Universitätsklinik für Innere Medizin, warnte davor, dass die „Zahl der Personen in den Intensivstationen wieder steigen wird“.

Elmar Rizzoli vom Einsatzstab Corona erklärte, dass „die Teststraßen des Landes auf PCR-Testungen umgestellt werden“ und es auch Abgabestellen für Gurgeltests geben wird. Pro Tag könne das Land rund 50.000 Tests durchführen.

Hubert Rauth
Hubert Rauth
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Donnerstag, 09. Dezember 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-0° / 2°
Schneefall
-2° / 1°
Schneefall
-3° / 0°
starker Schneefall
-1° / 2°
Schneefall
-4° / 2°
Schneefall
(Bild: Krone KREATIV)