03.11.2021 18:15 |

In der 2. Runde

Finals in Gefahr? Tsitsipas gibt in Paris auf

Der Weltranglisten-Dritte Stefanos Tsitsipas hat beim Tennis-Masters1000-Turnier in Paris wegen einer Armverletzung aufgeben müssen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der 23-jährige Grieche verließ am Mittwoch in der 2. Runde gegen den Australier Alexei Popyrin beim Stand von 2:4 den Platz.

Seine Teilnahme an den ATP Finals in Turin ab 14. November scheint aber nicht gefährdet zu sein. „Ich habe schon eine Weile Probleme mit dem Arm. Mit Blick auf das nächste Turnier musste ich vorsichtig sein“, so Tsitsipas.

krone Sport
krone Sport
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
(Bild: krone.at)