03.11.2021 08:00 |

Zahlreiche Brüche

Vater von Schläger-Opfer: „War schlimm anzusehen“

Wilde Szenen haben sich - wie berichtet - in der Nacht auf Montag vor einer Diskothek im Osttiroler Nußdorf-Debant abgespielt. Für einen 27-jährigen Österreicher endete eine Auseinandersetzung mit mehreren Brüchen im Gesicht. Der Vater des Opfers startete einen Zeugenaufruf, der mutmaßliche Täter stellte sich daraufhin der Polizei.

„Wie ein Mensch so etwas tun kann, begreife ich einfach nicht“, zeigt sich Arnold F., Vater des Opfers, am Tag nach der brutalen Tat bestürzt. Laut Angaben der Polizei kam es zwischen dem Opfer und einem 20-Jährigen zu einer Auseinandersetzung. Als die Attacke passierte, sei alles sehr schnell gegangen, so der Vater: „Er lag auf dem Boden und ihm wurde mehrmals ins Gesicht getreten.“

Zahlreiche Knochenbrüche
Das Opfer wurde schwer verletzt ins Lienzer Spital gebracht. Die Diagnose: Dreifacher Nasenbeinbruch, Kiefer- und Jochbeinbruch und einige Brüche am Kopf.

Zitat Icon

Mittlerweile geht es ihm schon ein bisschen besser, aber es war schlimm anzusehen.

Arnold F.

„Mittlerweile geht es ihm schon ein bisschen besser, aber es war schlimm anzusehen“, schildert der Vater. Ob sein Sohn operiert werden muss, zeige sich erst, wenn die Schwellungen zurückgehen. „Die Nase kann vermutlich erst in einem Jahr repariert werden.“

Mehrere Zeugen gemeldet
Auf Facebook startete F. einen Zeugenaufruf. Rund 1500 Mal wurde dieser geteilt, mit Erfolg: Bislang meldeten sich vier Zeugen. Der mutmaßliche Täter ergriff zunächst die Flucht, stellte sich jedoch kurze Zeit später bei der Polizei.

Martin Oberbichler
Martin Oberbichler
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Samstag, 04. Dezember 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-3° / 4°
Schneeregen
-3° / 5°
Schneeregen
-9° / 2°
Schneefall
-3° / 4°
Schneeregen
-8° / -0°
leichter Schneefall
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)