Such nach Postpartnern

In fünf Gemeinden droht Schließung der Postämter

Nur noch rund 60 klassische Postfilialen gibt es in Oberösterreich. Diese Zahl könnte nun weiter schrumpfen. Die Post leitete erste Schritte für Schließungen der Ämter in Kremsmünster, Vorchdorf, Grein, Asten und St. Martin/M. ein. Grund: Sie sollen seit mindestens drei Jahren rote Zahlen schreiben.

In vielen kleinen Orten sind die Postämter schon vor Jahren von der Bildfläche verschwunden. Nun droht dieses Schicksal auch der 7500-Einwohner-Gemeinde Vorchdorf. „Wir haben die Filiale bei der Behörde zur Überprüfung angemeldet. Entsprechend dem Postmarktgesetz können wir das nur tun, wenn der Standort die letzten drei Jahre rote Zahlen aufweist und einen negativen Ausblick hat – das ist hier leider der Fall“, ließ die Post die „Krone“ wissen.

Spätestens in drei Monaten muss die Überprüfung abgeschlossen sein und Klarheit über die Zukunft des angeblich nicht rentablen Postamtes herrschen. So wie es derzeit aussieht, droht der Post in Vorchdorf nach 170 durchaus bewegten Jahren das Aus. So gab es im Laufe der Jahre etliche Übersiedelungen, etwa vom Schloss Hochhaus 1975 in das jetzige Gebäude in der Bahnhofstraße.

Zitat Icon

Über viele Jahre lief das Postamt nicht kostendeckend. Die Zahlen sind eindeutig. Nun erfolgte der Antrag zur Schließung.

Gerhard Obernberger, ÖVP-Bürgermeister in Kremsmünster

Ein lange Tradition hat das Postamt auch in Kremsmünster. Bürgermeister Gerhard Obernberger (VP) hat deshalb zuletzt alle Hebel in Bewegung gesetzt, um die Schließungspläne abzuwenden. „Weil wir eine große Gemeinde sind, habe ich gehofft, dass dieser Kelch an uns vorbeigeht. Es schaut aber nicht gut aus. Wir sehen uns bereits nach einem Postpartner im Zentrum um“, so der Ortschef.

Auch in Grein, Asten und St. Martin/M. droht Aus
Auch in Grein, Asten und St. Martin/M. sind dunkle Wolken über die Postämter gezogen und haben die Suche nach Postpartnern notwendig gemacht. Laut Post können so vor Ort weiterhin Post- sowie Finanzdienstleistungen der bank99 angeboten werden. Ein weiterer Vorteil wären die längeren Öffnungszeiten.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 30. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)