29.10.2021 08:00 |

Jakob Jantscher:

„Die vielen Ausfälle dürfen keine Ausrede sein“

Niederlage in Salzburg, Cup-Aus gegen Ried - Sturm hat schon bessere Tage gesehen. Jakob Jantscher ist schon lange im Geschäft und weiß, wie der Hase läuft. In der „Steirerkrone“ spricht der 32-jährige Routinier über die Gründe des derzeitigen Tiefs bei den Schwarzen.

Nach dem Cup-Aus gegen Ried wurde bei Sturm nicht um den heißen Brei herumgeredet. „Man darf nicht so leichtfertig in Rückstand geraten, wir haben mit zu wenig Durchschlagskraft gespielt“, wusste Coach Christian Ilzer. „Wir müssen es in allen Belangen schaffen, wieder die 100 Prozent zusammenzubringen“, meinte etwa Tormann Jörg Siebenhandl.

Weil Sturm die letzten Prozent nicht rauskitzeln konnte, ist der Cup-Zug ohne die Schwarzen ins Viertelfinale abgefahren. Der Geist war willig, das Fleisch aber schwach? So einfach ist die Sache für Jakob Jantscher nicht. „Die vielen Partien und Ausfälle dürfen keine Ausreden sein! Das muss man ausblenden. Aber: Für viele unserer Jungen ist es Neuland, drei Spiele in einer Woche zu bestreiten. Sie müssen lernen, dass sie ihre mentale und körperliche Frische so hinkriegen, dass sie gleich wieder bereit sind.“

Wie ein junger Hund
Ein Paradebeispiel für den Dreitages-Rhythmus sei Salzburg. „Die machen ein super Spiel gegen Wolfsburg und ein paar Tage später rufen die gleichen Spieler gegen uns wieder eine Top-Leistung ab. Da müssen wir hinkommen“, sagt der 32-Jährige, der die Strapazen wie ein junger Hund abschüttelt, die letzten drei Partien über die volle Distanz am Platz stand.

Heute haben die Profis trainingsfrei. Wer möchte, kann im Trainingszentrum seine „Wehwehchen“ behandeln lassen. Wird Jantscher in Anspruch nehmen. „Jeder Spieler ist doch ein Stück weit selbstverantwortlich. Was brauche ich, was kann ich tun, damit ich dieses Pensum absolvieren kann.“ Das schon am Sonntag mit dem Heimspiel gegen den WAC munter weitergeht. „Da müssen wir es wieder schaffen, unsere Energie als Gemeinschaft auf den Platz zu bringen.“

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. Dezember 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-5° / 2°
stark bewölkt
-5° / 1°
stark bewölkt
-4° / 3°
stark bewölkt
-4° / 2°
Schneeregen
-8° / 1°
Schneefall
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)