29.10.2021 07:00 |

Mehrere Baustellen

Noch viel Sand im Harder Getriebe

Bei Meister Hard stottert der Motor. Aus drei Spielen holte das Team von Hannes Jon Jonsson nur zwei Punkte. Verantwortlich für die Misere sind gleich mehrere Baustellen. Doch können diese nicht alle vor dem Spiel heute (19 Uhr) gegen die wiedererstarkte Linzer in der Sporthalle am See ausgemerzt werden.

Handballmeister Hard wird seinen Ansprüchen nicht gerecht. Der Titelfavorit liegt nach acht HLA Meisterliga-Runden drei Punkte hinter Margareten auf dem vierten Platz, läuft seiner Form hinterher. Denn es besteht ein Ungleichgewicht im Rückraum. Es gibt fünf Rechtshänder und mit Srdjan Predragovic nur einen Linkshänder, der zudem abwehrschwach ist. Coach Hannes Jon Jonsson muss deshalb viel umstellen, was für Unruhe sorgt. Zuletzt verbannte der Isländer seinen Topwerfer auf Rechtsaußen, spielte mit drei Rechtshändern im Rückraum.

Jahrelang zogen im Angriff Regisseure wie Gerald Zeiner und Marko Krsmancic die Fäden. Dominik Schmid und Ivan Horvat sind keine gelernten Spielmacher. Diese Problematik und jene, dass es nur einen Linkshänder im Rückraum gibt, wurde bei der Kaderplanung zu wenig beachtet. Ivan Horvat trägt zu viel Last. Vorne Spielmacher und Werfer, zudem Abwehrchef. Neben dem Kroaten schloss noch kein Mitspieler jene Lücke, die sich nach dem Abgang von Defensivspezialist Nejc Zmavc im Sommer auftat.

Gegen Linz ist heute (19) Wiedergutmachung angesagt. „Die Mannschaft hat genügend Qualität“, pocht Manager Michael Knauth auf einen Heimsieg. Weiterhin fraglich ist Goalie Golub Doknic.

Harald Armellini
Harald Armellini
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Dezember 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
1° / 2°
stark bewölkt
1° / 4°
stark bewölkt
2° / 5°
stark bewölkt
2° / 5°
stark bewölkt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)