25.10.2021 10:24 |

Bluttat in München

Nach Mord an 14-Jähriger: Tatverdächtiger gefasst

Nach dem schrecklichen Mord an einem erst 14 Jahre alten Mädchen, der sich am Sonntag im Münchner Nobelviertel Bogenhausen ereignet hatte, gibt es nun neue Informationen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Ein unter dringendem Tatverdacht stehender 17-Jähriger - er soll der Ex-Freund des Mädchens gewesen sein - wurde festgenommen. Der Jugendliche wurde von Beamten der Bundespolizei an einem Bahnhof im Münchner Stadtgebiet gefunden.

Mehrere Stiche im Brustbereich
Der 17-jährige Tatverdächtige soll laut „Bild“-Informationen den Mord gegen vier Uhr früh begangen haben. Das Mädchen soll mit mehreren Stichen im Brustbereich von seiner Mutter tot aufgefunden worden sein.

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?