Heute CL-Hit

Auf Salzburg wartet das Tor in den Fußball-Himmel

Meister Salzburg träumt vom Aufstieg in die K.-o.-Runde der Champions League. Ein Sieg heute gegen Wolfsburg wäre ein weiterer Meilenstein Richtung Tor in den Fußball-Himmel.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Mit Lille konnte Salzburg erstmals überhaupt in der Champions League einen Gegner aus einer europäischen Topliga aus dem Weg räumen, der französische Meister wurde mit 2:1 bezwungen. Wodurch die Ausgangslage für die Elf von Matthias Jaissle nach zwei Spieltagen kaum besser sein könnte und das Tor in den Fußball-Himmel namens Achtelfinale geöffnet ist.

„Mannschaft sehr reif“
Als Tabellenführer empfängt der rot-weiß-rote Dauer-Champion heute (18.45 Uhr, live im krone.at-Ticker) den VfL Wolfsburg und plant den nächsten großen Coup. „Die Mannschaft ist sehr reif für ihr Alter, hat es bisher sehr gut gemacht“, lobt Matthias Jaissle seine Truppe und erwartet auch für das dritte Gruppenspiel, „dass wir diese Reife und Cleverness zeigen müssen. Details entscheiden. Wir wollen dort anschließen, wo wir gegen Lille aufgehört haben.“ Gelingt das, rückt der Traum von der K.-o.-Runde einen großen Schritt näher.

Einer, der die Erfolge der letzten Wochen und Monate noch immer schwer verarbeiten kann, ist Senkrechtstarter Nicolas Seiwald. „Für mich wirkt es immer noch wie ein Traum, den ich lebe“, lächelt der 20-Jährige, „ich will ihn auch weiterleben und freue mich auf das Duell mit Wolfsburg.“

Auf Sturms Spuren
Die Chancen auf einen weiteren historischen Abend in der Königsklasse stehen für Salzburg exzellent, für unbezwingbar halten sich die in dieser Saison noch immer ungeschlagenen Bullen aber nicht. „Derzeit passt es einfach gut, ist auch die Stimmung super“, meint Seiwald. Der anfügt: „Wir wollen ungeschlagen bleiben und werden alles dafür tun.“ Um als erstes österreichisches Team seit Sturm Graz 2000/01 die Gruppenphase der Königsklasse zu überstehen.

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
(Bild: krone.at)